Held
Beratung - Kommunikation - Gesundheitsmanagement

 

Beteiligende Veränderungsprozesse

     

 

Eine Veränderung ruft Widerstand hervor,  in unterschiedlichen Ausprägungen. Unabhängig, ob die Ziele von den Betroffenen als positiv oder negativ bewertet werden. Denn eine Veränderung fordert verändertes Verhalten, das Verlassen von Routinen und Komfortzonen. Veränderungsprozsesse stellen Herausforderungen an die Beteiligten und die Organisation. 

Problematisch werden Veränderungsprozesse, wenn der Widerstand langfristig zu Frontenbildung und Verhärtung führt und das "Jammertal" zum Dauerzustand wird. 

 

Was braucht die Umsetzung von Veränderungen, um nicht im Widerstand zu versanden?

 

Phasen des Veränderungsprozesses:

 

Die Erfahrung zeigt:

Zuhören statt Frontenbildung. Erkennen und Nutzen des Widerstandes als Ressource. Dialog mit den Betroffenen, Nutzen des Erfahrungswissens und adäquate Beteiligung an den Umsetzungsstrategien sowie fundierte methodische Planung und Umsetzung.  

Das ist leichter gesagt als getan. Denn gerade in Veränderungsphasen mit stressauslösenden Momenten wird Widerstand mehr auf persönlicher Ebene als auf systemischer Ebene bearbeitet. 

 

Hier macht sich der Blick und die Begleitung von Außen durch externe Beratung bezahlt! 

Ich stelle Ihnen mein Know How für Ihre Veränderungen zur Verfügung.

 

 

  

 

Top | Hauptstraße 3 A, 31715 Meerbeck, Tel.: 05721/898 24 20