Held
Beratung - Kommunikation - Gesundheitsmanagement

 

lebensnahe Vorträge

       

 

 

Arbeit macht Spaß oder krank!

Der Erfolg von Unternehmen / Unternehmungen hängt immer mehr von der Einstellung der Mitarbeiter zu ihrem Tun ab. Wer Erfolg und Spaß bei der Arbeit für sich und seine Mitarbeiter will, muss hier ansetzen! Dabei spielt die Führungskraft und die interne Zusammenarbeit eine entscheidende Rolle. Es gilt, Identifikation und Engagement bei gleichzeitiger Entspanntheit/Gelassenheit (vor-)zuleben. Aber wie kann ich mich und mein Team dorthin entwickeln?

Wie können diese scheinbaren Widersprüche gelebt werden und Führungskräfte hier nachhaltig tiefgreifende, schwer kopierbare Wettbewerbsvorteile erzielen?

Welche Wege muss ich einschlagen, um

•    mein eigenes bzw. das Potential meiner Mitarbeiter zur Entfaltung zu bringen?

•    über materielle Anreizsysteme hinaus mehr Selbstmotivation, Selbstorganisation und Selbstkontrolle zu finden?

•    (wieder) Freude und Begeisterung in der Arbeit entstehen zu lassen und dadurch sowohl Stress-Resilienz als auch Leistung und Arbeitsqualität nachhaltig zu fördern?

Der Vortrag informiert über praktische Erfahrungen, die Ansätze der Salutogenese erfolgreich bei der Gestaltung von Arbeitsbedingungen alltagstauglich anzuwenden

 

 

Stressbewältigung und Achtsamkeit 

Vortrag mit praktischen Übungen 

Stress ist ein "Überlebensmechanismus", der uns Menschen seit tausenden von Jahren das Überleben sichert.  In unseren modernen Zeiten haben wir wenig Möglichkeiten, unseren alten Instinkten zu folgen und Stressimpulse direkt durch Angriff oder Flucht auch körperlich auszuleben. Stress ist eine natürliche Reaktion auf Auslöser, die individuell wirken.  Hier setzt Achtsamkeit ein und bietet Ausstieg aus dem persönlichen Stresskarussell. Achtsamkeit bedeutet, sich bewußt die eigenen Stress- und Bewertungsmustern anzuschauen, um außer dem alten Überlebensmechanismus sich in bewußten Bewältigungsstrategien zu üben. Das Prinzip ist einfach und lässt durch Übung neue Handlungsmuster entstehen, die außer  "Angriff oder Flucht Reaktionen" ein "Agieren im Hier und Jetzt" erlauben.

 

gesund überleben als Führungskraft

Als Führungskraft bewegen Sie sich ständig zwischen verschiedenen, oft auch widersprüchlichen Interessen. Das birgt besondere Herausforderungen. Es existiert ein Spannungsfeld, dass Sie bewerkstelligen und auch aushalten müssen, denn wirklich aufzulösen ist es nicht.  Wie sind diese Herausforderungen zu meistern? Wie kann ihre alltägliche Berarbeitung zu mehr Stärke und persönlichen Kompetenzen führen? Wie kann es gelingen immer wieder im Führungsalltag Gesundheit herzustellen statt sich im täglichen Kampf Kräfte und Seele abzunutzen?

Dieser Vortag bietet wirkungsvolle aktuelle Erkenntnisse und Anregungen um eigenes Führungs-Verhalten konstruktiv zu mit der eigenen Arbeitsituation zu koordinieren.  

 

Gesundheitszirkel - erprobt, bewährt und vielfältig

Gesundheitszirkel brachten schon vor über 25 Jahren neue erfolgreich Möglichkeiten für Analyse, Beteiligung und Organisationsentwicklung in die Unternehmen. Neu war die Idee, an der Verbesserung von Arbeitsbedingungen die Betroffenen und ihr Wissen als Experten ihrer Arbeitsplätze zu beteiligen. 

Deshalb können Gesundheitszirkel auf einfache Weise hochkarätige Lösungen für Unternehmen bieten, die sich für mehr Gesundheit in ihrer Organisation interessieren – unabhängig von Größe und Branche.

Denn sie nutzen das Wissen der Experten vor Ort für praxistaugliche Verbesserungen von Arbeit.

Als Beteiligungsverfahren leisten sie gleichwohl einen Beitrag zur Stärkung von Eigenverantwortung und Kohärenzgefühl. Damit kann negativer Stress abgebaut und die gesundheitsförderliche resiliente  Wirkung von Arbeit erhöht werden.

Welche Möglichkeiten bieten Gesundheitszirkel in unterschiedlichen Organisationen? Wie unterstützen sie nachhaltig unternehmerischen Erfolg und Gesundheit der Mitarbeitenden? Auf welche Rahmenbedingungen ist zu achten?

Bieten Gesundheitszirkel auch in Ihrem Unternehmen einen Beitrag für in Betriebliche Gesundheitsförderung/ Betriebliches Gesundheitsmanagement?

Dieser Vortrag informiert über die Entstehung der Gesundheitszirkel, ersten Schritte, Chancen und Risiken, Möglichkeiten und Anforderungen als Instrument in einem Unternehmen.

 

Fühlt sich an wie  "zusammen gewürfelt" - Orientierungshilfen für die Zusammenarbeit in neu entstandenen Teams

Veränderungen in der Organisation führen oft zu neuen Strukturen, neuen Aufgaben zuschnitten und neuen Arbeitsgruppen. Das geht nicht ohne "fremdeln", abgrenzen, beobachten und Konflikte. Welche Phasen ein Team durchläuft bis es zu guter Zusammenarbeit kommt und wie Gruppendynamik funktioniert wird in diesem Vortrag mit einem humorvollen Augenzwinkern geschidert. So fällt die Selbsterkenntnis leichter und praktische Anregungen für die konstruktive Zusammenarbeit mit dem "zusammen gewürfelten Haufen" bleiben in lebhafter Erinnerung.

 

Was kostet ein Konflikt?

 „Menschen, die miteinander schaffen, machen einander zu schaffen“ lautet eine schwäbische Redensart. Konflikte gehören einfach dazu, auch wenn sie keiner will.

Sie bringen Herausforderungen. Werden sie gelöst und miteinander durchgestanden, setzen sie Verbesserungspotenziale frei, führen zu positiven Veränderungen im Miteinander und Arbeitsorganisation. 

Ungelöste oder unter den Teppich gekehrte Konflikte führen zu Widerständen, belasten Zusammenarbeit, Gesundheit und damit Effektivität und Effizienz. Die Qualität von Unternehmenskultur steht engem Zusammenhang mit der Art und Weise, wie mit Konflikten umgegangen wird.

Die Erfahrung zeigt: Alle gut funktionierenden Teams sind erfolgreich durch Konfliktphasen gegangen und haben ihre Lösungen erarbeitet. Führungsverhalten ist dabei eine auschlaggebende Größe!

Je konstruktiver die Führung mit Konflikten und Widerständen umzugehen vermag, desto produktiver gestaltet sich Zusammenarbeit, für sich selbst und für Mitarbeitende. Besonders in Zeiten von zunehmender Flexibilisierung und ständiger Veränderung.

Dieser Vortrag zeigt Zusammenhänge, „Stellschrauben“ und Handlungsmöglichkeiten rund um das Überleben und konstruktive Gestalten von Konflikten in Unternehmen für Führungskräfte auf.

 

 

 

Top | Hauptstraße 3 A, 31715 Meerbeck, Tel.: 05721/898 24 20